Gymnasium Dinkelsbühl
Naturwissenschaftlich-technologisches
und Sprachliches Gymnasium
Gymnasium Dinkelsbühl
Ulmer Weg 5
91550 Dinkelsbühl
Tel 09851 5554070
Email sekretariat&gymdkb!de
image/svg+xml

Chorklasse

Was ist eine Chorklasse?

Die Chorklasse unterscheidet sich nur im Musikunterricht von einer „normalen“ 5. oder 6. Klasse:

Im Rahmen des regulären Unterrichts im Fach Musik lernt jede Schülerin und jeder Schüler in der Gemeinschaft der Gruppe den richtigen Umgang mit der eigenen Stimme.

Die Chorklasse läuft verbindlich über zwei Schuljahre, d. h. in der 5. und 6. Klasse.

Dabei werden Lehrplaninhalte „singend“ erlebt, erfahren und verstanden.

Interessierte und talentierte Sänger und Sängerinnen haben zusätzlich die Möglichkeit, am Juniorchor teilzunehmen.

Die Teilnahme an der Chorklasse ist kostenlos.

Wer ist geeignet?

Geeignet für die Chorklasse ist jedes Kind, das Spaß am Singen hat. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Welche Vorteile bietet die Teilnahme an der Chorklasse?

Zahlreiche seriöse Studien der letzten Jahre bestätigen:

Singen fördert die Gesundheit

  • Singen trägt zum Abbau von Stress bei.
  • Aktives Musizieren hat positive Auswirkungen auf das gesamte Lernverhalten von Kindern.
  • Die Kinder entwickeln ein umfassenderes Körperbewusstsein.
  • Singen macht Spaß
  • Singen ist eine sinnvolle Freizeit- gestaltung auch über den Schulalltag hinaus.
  • Beim Singen wird die Atemtechnik geschult.
  • Singen und Musizieren in der Gemeinschaft fördert Schlüssel- qualifikationen wie Konzentrations- fähigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und gegenseitige Rücksichtnahme.

Chorsingen fördert das soziale Miteinander:

  • Musik schafft Brücken und Gemeinschaft, wo Sprache allein nicht ausreicht.
  • Wer aktiv singt und musiziert, lernt zuzuhören.
  • Erlernen des selbstbewussten Umgangs mit den individuellen Stärken und Schwächen.
  • Schule wird aktiv mitgestaltet.
  • Gemeinsame Konzerterlebnisse machen Freude.

Wie geht es nach der 6. Klasse weiter?

Je nach Interessenlage der Schülerinnen und Schüler:

  • Weiterführung im Schulchor
  • Mitwirkung in Kinder- oder Jugendchören der Region

Anmeldung für die Chorklasse:

Die Anmeldung für die Chorklasse erfolgt bei der Schuleinschreibung im Mai.

Weitere Informationen:

Wenn Sie Fragen zur Chorklasse haben oder eine spezielle Beratung wünschen, steht Ihnen Frau Schmutterer gern zur Verfügung.

Fachschaft Musik
StRin Christiane Schmutterer
smut&gymdkb!de

Instrumentenklasse

Was ist die Instrumentenklasse?

Gemeinsam in der Klasse Musik machen – darum geht es ganz allgemein bei der Instrumentenklasse, die neu ab kommendem Schuljahr angeboten wird.

Die Unterrichtsmethode ist eine andere Form des Musikunterricht: die Sitzordung entspricht dem eines Orchesters und die Kinder erfahren von Anfang an das Klangerlebnis zahlreicher Instrumente.

Musik wird gelernt, indem Musik gemacht wird. Von den zur Verfügung stehenden drei Musikstunden pro Woche werden zwei auf das Musizieren im Klassenverband verwendet, in einer weiteren werden die Inhalte des Musikunterrichts behandelt und auch gesungen. Beide Unterrichtsarten werden inhaltlich miteinander verknüpft – lebendig und praxisnah.

Wer kann bei dieser Musikklasse mitmachen?

Zielgruppe sind in erster Linie Schülerinnen und Schüler, die bereits im Grundschulalter angefangen haben ein Instrument zu erlernen. Sie sollen die Gelegenheit haben, mit ihrem Instrument weitere Erfahrungen im Rahmen der Instrumentenklasse zu sammeln.

Kinder, die im fünften Schuljahr mit einem (weiteren) Instrument beginnen, können sich durch unsere Musik-Fachschaft beraten lassen, ob die Möglichkeit der Integration in die Instrumentenklasse besteht.

Grundsätzlich sind alle Instrumente möglich - im Einzelfall (z. B. Schlagzeug) wird eine gewisse Flexibilität im Hinblick auf weitere Perkussionsinstrumente vorausgesetzt.

Welche Vorteile hat das Musizieren im Klassenverband?

Gemeinsam musizieren macht Spaß, es macht Kinder ausgeglichen und zufrieden, es verschafft motivierende Erfolgserlebnisse, es fördert das Selbstvertrauen, es fördert den Klassenzusammenhalt und die Teamfähigkeit und fördert die Anstrengungsbereitschaft.

Beim Klassenmusizieren ernten die Schülerinnen und Schüler die Früchte ihrer Anstrengungen im Instrumentalunterricht, indem sie dort gemeinsam Erfolgserlebnisse haben. So finden sie eine weitere Motivation, den Instrumentalunterricht fortzuführen – gerade in den wichtigen ersten Jahren auf der neuen Schule keine Selbstverständlichkeit!

Höhepunkte werden Auftritte bei verschiedenen Konzerten und Veranstaltungen sein.

Nicht zuletzt wird hier der Grundstein gelegt für eine lebenslange Freude an der Musik und dem aktiven Musizieren.

Was ist mit dem bisherigen Instrumentalunterricht?

Der reguläre Unterricht zum Erlernen des Instrumentes wird weiterhin im privaten Rahmen durch die Eltern organisiert. Das häusliche Üben ist natürlich nach wie vor wichtig.

Wie lange läuft die Instrumentenklasse?

Die Instrumentenklasse ist - wie die Chorklasse - für die Jahrgangsstufen 5 und 6 vorgesehen. Danach können die Schülerinnen und Schüler in das Orchester oder die Big Band wechseln.

Welche Kosten entstehen den Eltern?

Für die Teilnahme an der Instrumentenklasse entstehen keine monatlichen Kosten. Ggf. fallen Beiträge für ein Klassen-T-Shirt oder für einen Konzertbesuch an.